TSV Trudering

Blick zurück

Mehrkampfturnier 2019

Dieses Ereignis entstand vor einigen Jahren aus der Idee heraus, dass unsere Abteilung keine Heimspieltage oder Saisonabschlüsse hat, an denen sie zusammenkommt. So veranstalteten wir ein großes Mehrkampfturnier für die gesamte Abteilung, unabhängig des Alters. Seitdem treffen sich die kleinen „großen“ Stars des KidsClubs einmal im Jahr und sportl’n um die Wette. Wir starteten mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Danach wurden an verschiedenen Stationen teamweise Punkte gesammelt. Wir haben z.B. mit Tennisbällen versucht, in einen Regenschirm zu werfen; wir sind über Wackelbrücken gelaufen, haben Quizfragen beantwortet und haben auf Zeit einen Hürdenparkour überwunden. Nach dieser Anstrengung konnten wir uns dann ausruhen, während die Dance the Floor und Akrobatikgruppen des KidsClubs in kleinen Aufführungen gezeigt haben, was sie so drauf haben. Dieses Jahr gab es auch eine große Tombola und ganz neu war auch das Eltern-Kind-Spiel. Da haben die Kids es den Großen mal so richtig gezeigt und sie ganz schön abgezockt!
Nachdem alle Kids ihr Bestes gegeben haben, hatten sie sich am Ende alle eine Urkunde und eine Medaille verdient.
Es war ein wirklich schöner Tag, an dem Groß und Klein eine Menge Spaß hatten!


Fasching im KidsClub

In der Woche vor den Faschingsferien wunderte man sich beim Betreten der Turnhalle. Indianer, Ritter, Prinzessinnen und Superhelden sah man hier Hütchen abwerfen, im Slalom laufen oder über Bänke balancieren. Das waren mal ganz andere KidsClub Stunden!


Truderinger Minis belegen Platz 1 und 3 bei den Karlsfelder Handballtagen

Zum Ausklang unserer Saison, in der wir an diversen Spielfesten mit wachsendem Erfolg teilgenommen hatten, stand am 16.06.2018 unser Abschlussturnier in Karlsfeld auf dem Programm.
Der TSV Trudering konnte aufgrund der zahlreichen Spieler gleich zwei Mannschaften in diesem Turnier stellen.
Insgesamt gingen 22 Mannschaften ins Rennen und gespielt wurde auf Rasen, was erstmal eine Umstellung für alle war. Zusätzlich konnten wir zwischen den Spielen Zusatzpunkte erkämpfen. Es hieß also gut aufgepasst, für den Turniersieg reichte es nicht, nur die Handballspiele zu gewinnen.
Um fleißig Punkte zu sammeln mussten die Kids zusätzlich zu Ihren Handballspielen Seilspringen, Staffel laufen, Memory und Corn Hole spielen.

Doch auch bei den Spielen selbst gab es eine Besonderheit.
Nicht nur die erzielten Treffer wurden gewertet. Am Ende eines Spieles wurden die Treffer mit der Anzahl der unterschiedlichen Torschützen je Mannschaft multipliziert.
So schafften es die Truderinger in einem Spiel jeden einzelnen Spieler (inkl. Torwartwechsel) in die Torschützenliste eintragen zu können – Respekt.

 

Am Ende belegten die Mannschaften des TSV Trudering die herausragenden Plätze eins und drei und bewiesen somit, dass die Lernkurve innerhalb der Saison ständig bergauf ging.
Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler sowie deren Eltern die auch weite Anreisen zu Turnieren bis nach Rosenheim in dieser Saison nicht gescheut haben.
Ab September treten wir wieder zu weiteren Spielfesten an und freuen uns natürlich um jede Unterstützung.
Für den TSV Trudering spielten:
Heider Sandrino, Ugarkovic Niko, Wulzinger Julian, Schwanter Fynn,  Konrad Louis, Gerulat Maxi, Schmidt Vincent, Müller Leopold, Kostelezky Julian, Schleyer Leonie & Ronja, Wimmer Sebastian, Dzuba Malena, Hiesch Daniel

 


Minihandballturnier in Ottobrunn

Am 19.03.17 beim Minihandballturnier in Ottobrunn haben wir es allen gezeigt. Jetzt besteht kein Zweifel mehr! Wir können ganz schön lange kämpfen.

4 Mannschaften standen am Start. Wir waren mit 8 Spielern aus unserer Ballsportgruppe vom KidsClub angetreten. Die Mannschaft aus Brannenburg war nicht dabei. Das wurde dann durch eine Mixmannschaft gelöst. In dieser Mannschaft durften wir natürlich auch mitspielen.

Bis auf das Spiel gegen Vaterstetten waren alle Spiele sehr ausgeglichen. Wir hatten zeitweise ein bisschen Pech, aber den Spaß haben wir uns nicht nehmen lassen. Selbst gegen Vaterstetten hatten wir einige Möglichkeiten und haben oft auf das Tor geworfen. Aber körperlich waren wir hier, wie auch die anderen Mannschaften, ziemlich unterlegen.

Es war ein bisschen wie verhext. Das gesamte Spiel über haben wir gut zusammen gespielt und jeder von uns hat mehrfach auf das Tor gezielt, aber die Bälle wollten sich einfach nicht im gegnerischen Netz verfangen. Leopold hat dann aber doch ein Tor geworfen. Juhuu!

Bis zum Schluss haben wir einfach nicht locker gelassen. Im letzten Spiel gegen Schliersee haben wir uns dann endlich mit einem Sieg belohnt. Das hatten wir uns auch mächtig verdient!

Minihandballturniere finden ca. alle 4 Wochen statt. Am 1. April waren wir selbst Ausrichter.


Erfolgreich beim Minihandballturnier in Allach!

Handball ist vor allem ein Sport, der Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer erfordert. Aber eines hat uns die Nationalmannschaft besonders vor Augen geführt. Es geht nichts ohne Teamgeist!

Beim Turnier in Allach am Sonntag Vormittag haben auch unsere Minis ihr bestes gegeben. Die Ballsportler des KidsClub waren als Mini Mannschaft des TSV Trudering mit beeindruckendem Ehrgeiz dort angetreten. Mit Erfolg! Nicht nur die Teilnehmer selbst waren von dem Ergebnis begeistert. Ein paar gewitzte Eltern gaben im anschließenden Mannschaftsfoto schon einmal den Hinweis: 2030 werden wir die Weltmeister sein!

Um diesem Ziel ein kleines Stück näher zukommen suchen wir Nachwuchsspielerinnen und -spieler. Interessierte können sich gerne bei der Handballabteilung unter s.zimmermann@handball-turdering.de oder beim KidsClub unter kidsclub@tsvtrudering.de melden. Wir freuen uns auf euch!


Unsere Herbstfreizeit im November 2015

Sei draußen! Das ist das Motto in den Ferienfreizeiten im Herbst, Ostern, Pfingsten und den Sommerferien, die bei uns immer in der ersten Woche stattfinden.

Erholung ist oft einfach nur das andere. Anders, als in der Schule sitzen, anders, als nachmittags in die Turnhalle gehen, anders, als zu Hause abhängen. Deshalb gehen wir in unseren Ferienfreizeiten bewusst nach draußen. Egal bei welchem Wetter! Fast. Bei wirklich schlechtem Wetter darf es auch einmal ein Museeumsbesuch, ein Indoorspielplatz oder Sport in der Halle sein. Vor allem aber wollen wir Erlebnisse schaffen durch Spiele in der Natur, Wandern, Bachlaufen, Hütten/Zelt Übernachtung, Hüttenbau im Wald. Dabei werden die Kinder durch ausgebildete Übungsleiter betreut.

In der Herbstfreizeit 2015 führte uns unser erstes Ziel in den Tierpark Hellabrunn. Danach statteten wir dem Wildpark Poing einen Besuch ab. Der Höhepunkt aber war eine Tour mit Übernachtung in der Freudenreich Hütte. Sie liegt unterm Freudenreichsattel und der Brecherspitze auf 1262 m. Aufgestiegen sind wir durch das Dürnbachtal bis auf die Brecherspitze (1683 m), dem wohl markantesten Gipfel im Gebiet rund um den Spitzingsee.

Das war eine ganz schöne Tour! Aber wir stellen fest, mit der Gruppe unter Freunden geht es leichter auf den Berg hinauf, als im kleinen Kreis mit den Eltern. Die Ausdauer hat sich gelohnt. Das Gefühl ist einfach grandios, wenn man gemeinsam etwas geschafft hat und von oben über die Berge blicken kann.

Auf unserem Foto vor der Freudenreichkapelle seht Ihr deshalb auch durchweg zufriedene Gesichter.

Zurück in der Hütte hatten wir doch tatsächlich noch Energie für eine ausgewachsene Kissenschlacht! Bei Spielen am Kaminfeuer ließen wir den Tag dann etwas ruhiger ausklingen.

Wir hatten richtig schönes Herbstwetter und es gibt nun wieder ein Abenteuer mehr, von dem wir mit Stolz berichten können.


Mehrkampfturnier am 8. Februar 2015

Am Sonntag, 8. Februar 2015, fand in der Turnhalle des Gymnasiums Trudering (Friedenspromenade/Ecke Markgrafenstraße) das alljährliche Mehrkampf-Turnier des TSV Trudering mit fast allen Altersgruppen des KidsClubs statt.

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.